Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Heyen am 11. Januar 2014

 

Danke Kai!


Kai Brockmann legt nach 15-jähriger Kommandotätigkeit seine Ämter nieder/ Beförderungen und Ehrungen auf dem Programm


Am 11. Januar um 19:00 Uhr fand die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Heyen unter der Leitung vom stellvertretenden Ortsbrandmeister Maik Gebauer statt.

 

Nach Verlesungen der Protokolle und Tätigkeitsberichte standen  Beförderungen und Ehrungen auf dem Programm. Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrgänge, dürfen sich ab sofort Maik Weikert, Heiko Weikert, Björn Wiemann und Sebastian Brockmann Feuerwehrmänner nennen. Maik Gebauer wurde zum Hauptlöschmeister befördert. Geehrt für 60 Jahre Feuerwehrmitgliedschaft wurde Günther Breitenfeld, für 50 Jahre Erhard Volkmer, für 40 Jahre Rudi Weßling, für 25 Jahre Uwe Lindemann und für 40 Jahre aktiver Dienst Eckhard Rother.

 

Auch Neuwahlen im Kommando standen auf der Tagesordnung.

 

Hier musste ein neuer Gruppenführer und Schriftführer gewählt werden, weil Kai Brockmann nach 15-jähriger Tätigkeit seine Ämter berufsbedingt zur Verfügung gestellt hat. Großen Dank bekam Kai von zahlreichen Gästen und vom stellvertreten Ortsbrandmeister Maik Gebauer.

 

Das Amt des Gruppenführers wird für die nächsten drei Jahre Mirko Milutinovic ausüben, der von der Einsatzabteilung einstimmig gewählt wurde. Da Mirko auch noch Schriftführer war, stellte er diesen Posten zur Verfügungen. Diese Aufgabe übernimmt in Zukunft Lars Pfohl. Kassenprüfer wird Sebastian Brockmann.

 

In der Nachwuchsabteilung wurde Mirko Milutinovic als Jugendfeuerwehrwart und Oliver Möller als sein Stellvertreter im Amt bestätigt.

 

Um 20:38 Uhr wurde die Versammlung beendet und man konnte zum gemütlichen Teil übergehen.

 

Mitgliederversammlung 11. Januar 2014

Mitgliederversammlung 2014

Text Marco Duttmann/ Fotos Sabine Weiße

Zeitungsbericht in der DEWEZET vom Mittwoch, 29. Januar 2014